Feste Rampensysteme: 1500mm breit

Die breitere unserer zwei Varianten eignet sich am besten um an Eingängen zu öffentlichen Gebäuden angebracht zu werden. Dieses System kann (auf Nachfrage) bis zu 400kg/qm tragen. Das heißt, es kann auch für Be- und Entladungszwecke verwendet werden und ist nicht ausschließlich als Rampe für Rollstuhlfahrer geeignet und wir haben auch schon Kunden beliefert, die an diesen Rampen als Laderampen interessiert waren.

Der Aufbau sollte von mindestens 2 Personen durchgeführt werden und ist sehr einfach, sodass jeder mit ein wenig handwerklichem Geschick diese Rampe in Eigenregie aufbauen kann.

Das System ist aus feuerverzinktem Stahl hergestellt. Die Fahroberfläche bildet eine rutschfeste Gitterkonstruktion. Die Geländer werden mit Handgriffen für zwei verschiedene Höhen geliefert, die auch beide am Geländer angebracht werden. Auf beiden Seiten der Rampe, sowie der Plattform werden erhöhte Ränder angebracht.
Die Rampe und Plattform stehen auf höhenverstellbaren Beinen, die beliebig verlängert oder verkürzt werden können. Außerdem können die Beine auch an verschiedenen Positionen, je nach Anforderung oder Änderung an der Konstruktion angebracht werden.

Für dieses System bieten wir eine 2-jährige Herstellergarantie.

  Modular Wheelchair ramps


Feste Rampensysteme und DIN18040

Diese Rampensysteme sind dafür gedacht, um schnell auf, aber auch wieder abgebaut werden zu können. Hier muss nichts im Boden verankert werden. Trotzdem lassen sich diese Rampensysteme zur barrierefreien Erschließung von privaten und öffentlichen Gebäuden nutzen.

Weitere Hilfestellungen, die Bauanleitung und ein Video als anschauliche Anleitungshilfe können Sie hier hier finden.