Festes rampensystem

Videoanleitung – Festes Rampensystem

Warum ein festes Rampensystem?

Unsere festen Rampensysteme in Modulbauweise sind vielseitig einsetzbar und vor allem an fast alle Situationen anzupassen. Daher lohnt es sich, hier einmal einen Blick drauf zu werden, wenn man auf der Suche nach einer barrierefreien Lösung für z.B. den Hauseingang ist, die auch länger halten soll. Das richtige System auszusuchen kann sich jedoch als sehr schwierig gestalten.

Wo soll man anfangen?

Die erste Frage, die Sie sich wahrscheinlich stellen werden ist: Woher soll ich wissen, welche Länge, welche Plattform, welche Handläufe? Was genau brauche ich eigentlich?

Die Antworten auf diese Fragen lassen sich jedoch relativ leicht finden. Am besten fangen Sie mit dem Ausmessen an!

Hierfür haben wir dieses Video gemacht in dem Sie sehen können, welche Abmessungen im Bereich der Tür wichtig sind.

Als nächstes müssen Sie herausfinden, wie lang die Rampe sein soll. Normalerweise empfehlen wir ein Neigungsverhältnis von 1:12 oder eine Steigung von ungefähr 8%. So benötigen Sie, zum Beispiel, eine 6,0m lange Rampe für eine Höhe von 50cm. Diese Steigung ist für Rollstuhlfahrer bequem zu bewältigen, ohne das zusätzliche Hilfe notwendig ist.

(Für Rampen nach DIN18040, für öffentliche Einrichtungen und Gebäude, beachten Sie bitte, dass die Steigung 6% nicht übersteigen darf)

Jetzt haben Sie die Abmessungen im Bereich der Tür und die benötigte Länge, das heißt, Sie können sich nun der Auswahl der Rampe widmen. Passt eine Rampe von einer Länge von 6,0m zum Beispiel?

Brauche ich eine Plattform?

In der Regel empfehlen wir eine Plattform zu installieren, da diese die Benutzung der Rampe durch Rollstuhlfahrer extrem erleichtert. Außerdem müssen DIN18040 konforme Rampen eine solche Plattform haben.

Unsere Plattformen lassen sich, durch höhenverstellbare Beine, leicht an bereits vorhandene Stufen oder Treppenläufe anpassen. Somit kann die Plattform darüber platziert werden.

Plattformen sind auch dann hilfreich, wenn eine gesamte Länge von 6,0m nicht an einem Stück auf den vorhandenen Platz passt. So können Sie mit Hilfe von Plattformen zum Beispiel einen Knick in die Rampe, oder gar eine rückläufige Rampe bauen.

Handläufe

Hier haben Sie verschiedene Modelle und Farben zur Auswahl. Beachten Sie auch hier, dass DIN18040 konforme Rampen über einen Handlauf verfügen müssen.

  • (85 – 90cm Höhe, 3-4,5cm Durchmesser)

Bei bestimmten Wünschen, fragen Sie uns einfach. Wir können hier fast alles anbieten und anfertigen.

Aufbau

Unsere Rampensysteme werden komplett, mit allen Einzelteilen und Montagematerial, sowie einer Bauanleitung geliefert. Sie können sich auch das Anleitungsvideo anschauen, in dem wir aufzeigen, was Sie beim Aufbau des Rampensystems beachten sollten.

Der Aufbau dieser schwedischen Rampe gestaltet sich dabei genauso einfach, wie der Aufbau von Möbeln eines anderen, namhaften schwedischen Herstellers von Möbeln. Jedes unserer festen Rampensysteme kann von jedermann und mit ein wenig handwerklichem Geschick in Eigenregie zusammengebaut werden. Zwei Leute sollten hier jedoch mit anpacken, denn einzelne Teile des Systems können schwer und unhandlich sein.

Bei jeglichen Fragen zu unseren festen Rampensysteme, der Bestellung solcher oder zum Aufbau können Sie natürlich jederzeit gerne unser hilfsbereites Expertenteam kontaktieren!

Comments are closed.